Achtsamkeitstraining

Wissen Sie noch, wie der Kaffee heute Morgen geschmeckt hat? Oder haben Sie schon unter der Dusche in Gedanken Kaffee gekocht und beim Kaffeetrinken gedacht „Ich muss los“? Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen: Gleich morgens mit dem Aufwachen schaltet sich der Autopilot ein. Vorbei ist es mit „In der Ruhe liegt die Kraft“.
Kennen Sie das? Kaum im Büro angekommen beginnt der Tag mit Multitasking. Längst haben Forscher nachgewiesen, dass das Hin- und Herschalten zwischen verschiedenen Dingen Energie kostet und zu Fehlern und Stress führt. Doch vielen Menschen ist gar nicht klar, dass diese Arbeitsweise Kraft kostet.
Wir alle kennen viele solcher oder ähnlicher Muster, die automatisch ablaufen und uns gar nicht gefallen. Unter Zeitdruck und bei Arbeitsüberlastung lässt das Gefühl für sich und andere nach. Körperliche und auch geistige Grenzen werden immer weiter hinausgeschoben, auch über ein gesundes Maß hinaus. Die Wünsche und Bedürfnisse anderer Menschen, seien es Kollegen oder Kunden, werden immer weniger erkannt. Wahres Zuhören erfordert Ruhe, Gelassenheit und Empathie. Das geht bei Termindruck immer mehr verloren. Wer seinen Geist in Eile trainiert, dessen Geist wird in Eile bleiben.
Die
Frage ist: Wie kann man aus solchen Mustern herauskommen? Wie lässt sich der Autopilot abstellen? Eine Antwort darauf lautet: Mehr Achtsamkeit entwickeln. Das heißt dem Moment mehr Aufmerksamkeit schenken, das Gedankenkarussell anhalten und mehr Gelassenheit entwickeln. Achtsamkeit ermöglicht die unmittelbare Erfahrung der jeweiligen Lebenssituation, anstatt das Geschehen durch die Brille von Vorstellungen, Meinungen und Konzepten zu betrachten und zu werten. Achtsamkeit am Arbeitsplatz führt zu mehr Gelassenheit, zu einer höheren Produktivität und zu mehr Kreativität, weil der Geist befreit wird von belastenden, abschweifenden und einengenden Gedanken.

Eine detailliertere Beschreibung des Achtsamkeitstrainings befindet sich im Download-Bereich. Weitere Informationen, insbesondere zur Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (Mindfulness Based Stress Reduction, MBSR) finden Sie hier: MBSR

Haben Sie Interesse an einer Inhouse-Schulung oder an einem Einzelcoaching? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf.